DIE KULINARISTEN BIO AKAZIENHONIG 250 g - Ernährung - VITA SALE

DIE KULINARISTEN BIO AKAZIENHONIG 250 g

Artikelnummer: 08000201

Preis: nur 5,49 €

Lieferzeit ca. 1-3 Werktage


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus ökologischer Imkerei wird besonders gern zum Süßen von Desserts, Soßen und Tees verwendet, da die Honigsüße im Hintergrund verbleibt. Das Aroma ist mild und angenehm aromatisch, bedingt durch den hohen Fruchtzuckergehalt, bleibt der Akazienhonig lange flüssig.

Die Bio-Honige der Kulinaristen stammen ausschließlich von ökologischen Imkereien aus der Pfalz, Baden-Württemberg und den noch unberührten Landschaften Siebenbürgens.


Akazienhonig – man sagt, es ist der „“königliche Honig““ unter den Edlen. Unser Akazienhonig stammt aus der Pfalz und von den Robinienblüten an der Donau (Calafat), den fruchtbaren Südhängen der Kaparten und aus den naturbelassenen Regionen Siebenbürgens. Der golbgelbe, fast klare Bio-Honig aus öko

 

 

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten


Beschreibung

Gewicht    250 g
Kohlenhydrate (á 100 g): 75,1 g
Eiweiß (á 100 g): 0,4 g
Energie (á 100 g): 1283 kJ / 302 kcal
Zucker (á 100 g): 75,1 g

Unverträglichkeiten    
glutenfrei, laktosefrei

 

Zahlarten bei VITA SALE

 

SSL

DHL